ARAG reagiert nach Beschwerde

Gestern habe ich mich ĂŒber die ARAG beschwert. Offenbar hat man diese Beschwerde zur Kenntnis genommen (das war auch so beabsichtigt 😉 ).

Heute morgen lag ein Fax aus DĂŒsseldorf im elektronischen Faxempfangskörbchen.

… damit wir die Sache weiter bearbeiten können, bitten wir Sie höflich um ĂŒbersendung der nachstehend aufgefĂŒhrten Unterlagen …

Weiter bearbeiten? Die haben doch noch gar nicht angefangen zu arbeiten. Seit dem 31. Mai warte ich auf eine Reaktion und nun bittet man um weitere Unterlagen. Und dem Mandanten brennt es unter den NÀgeln, weil ihm die Zeit weglÀuft.

DemnÀchst lÀuft aber noch etwas. Der Mandant. Weg von der ARAG, die man nun wirklich niemandem mehr zumuten kann.

Comments are closed.